Dienstag, September 19, 2017

Die Schülerinnen und Schüler der Zeppelin-Grundschule haben Vertrauenslehrer gewählt, die euch bei Problemen mit Mitschülern, Lehrern oder euren Familien mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

In diesem Schuljahr sind Frau Stelle und Herr Waldbrunn unsere Ansprechpartner für euch!
Ihr könnt sie vor und nach dem Unterricht immer im Lehrerzimmer direkt ansprechen oder einen Brief in ihren Briefkasten werfen. Den Briefkasten findet ihr im Eingangsbereich von Haus 1, neben dem Klassenraum der 5a.

Die Vertrauenslehrer kümmern sich auch um euren Kummer, wenn ihr euren Namen nicht verraten möchtet. Wenn ihr eine Antwort haben möchtet, müsst ihr allerdings euren Namen unbedingt aufschreiben, damit die Vertrauenslehrer wissen, wem sie antworten sollen. 

Frau Stelle und Herr Waldbrunn freuen sich, euch helfen zu können!

Schulische Aktivitäten

Lesewettbewerb

Er findet einmal im Jahr, meist im Januar statt, an dem die Klassensieger der 2.-6. Klassen teilnehmen. Der Sieger der 6. Klassen nimmt am bezirklichen Lesewettbewerb teil.

 

Känguruwettbewerb

Am jährlichen Mathematikwettbewerb Känguru nimmt die Schule seit ca 10 Jahren regelmäßig mit gutem Erfolg teil.

Soireé Française

Ein ca. einstündiges Abendprogramm in französischer Sprache, von allen Französisch-schülern der Schule aufgeführt, findet jährlich im Februar statt.

 

Projekttage

Mindesten alle zwei Jahre finden an mehreren Tagen klassenübergreifende Projekte statt. Den Abschluss bildet eine Präsentation der Arbeitsergebnisse aller Gruppen.

 

Teilnahme an Sportwettkämpfen

Sportlich interessierte Schüler können an Sportwettkämpfen teilnehmen:Schwimmwettkampf, Waldlauf, Fußballturniere, Leichtathletikwettkampf.

 

Künstlerische Werkstätten

Jeweils einige Schüler aus den 5. und 6. Klassen beteiligen sich an den jährlichen Aktivitäten der künstlerischen Werkstätten.

 

Klassenfahrten

Es gibt selten eine Klasse an der Schule, die innerhalb der 6 Schuljahre nicht mindestens einmal auf Klassenfahrt war.

 

Jährlich findet für die Französisch-Schüler der 6. Klassen eine Reise zu ihrer Partnerschule in Frankreich statt. Die Zeppelin-Grundschule hat seit 9 Jahren eine feste Partnerschaft mit einer Schule der Stadt Alençon und hat bereits 9 Frankreichreisen durchgeführt.

 

 

Traditionen und Feste

 

Einschulungsfeier

Die Einschulungsfeier wird von einem Team gestaltet, das die Beiträge verschiedener Klassen koordiniert. Unterstützt wird die Feier oftmals vom Schulchor und Tanzgruppen.

 

Abschlussfeier für die sechsten Klassen

Diese Klassen werden von allen Lehrern der Schule und von den zukünftigen sechstenKlassen verabschiedet. Wenn möglich nehmen die Eltern an der Feier in der Turnhalle teil. Die Feier wird meist von den Schulabgängern selbst gestaltet, aber auch andere Klassen oder Arbeitsgemeinschaften leisten ihre Beiträge.

Schlittschuh laufen

In Form eines Schulausfluges findet meist nach Weihnachten das alljährliche Schlittschuhlaufen im Eisstadion Wilmersdorf bzw. Spandau als Schulausflug statt.

 

Fasching

Meistens am Faschingsdienstag findet unsere große Faschingsparty statt. In beiden Häusern werden Aktivitäten angeboten, die von allen Schülern und Schülerinnen genutzt werden können.

 

Bundesjugendspiele

Einmal im Schuljahr führt die Schule regelmäßig für die Klassen bis 3 bis 6 die Bundesjugendspiele durch.

 

Fußballturnier

Vor den Sommerferien findet für die Klassenstufen 1-3 und 4-6 jedes Jahr das Fußballturnier, das von den Sportlehrern organisiert wird, statt. Jede Klasse stellt eine gemischte Mannschaft. Am Ende steht die feierliche Siegerehrung mit Urkundenvergabe.

Laternenfest

Im November treffen sich Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Familienangehörige überwiegend der kleineren Klassen an einem Nachmittag auf dem Schulhof. Gemeinsam gehen sie mit ihren gebastelten Laternen zum Spielplatz am Ungewitterweg. Dort werden die vorher einstudierten Laternenlieder gesungen. Im Anschluss werden im Hort Kakao und Brezen ausgeschenkt.

 

Adventsbasar

Er findet alljährlich am späten Freitagnachmittag vor dem ersten Advent auf dem Schulhof statt. Dieser wird festlich beleuchtet und die Stände weihnachtlich geschmückt. Lehrer,Eltern und Kinder und der Förderverein setzen sich mit großem Engagement ein. Die Schüler verkaufen an den Ständen ihre am Basteltag hergestellten Produkte. Der Basteltag findetca. eine Woche vor dem Basar für alle Klassenstufen statt. Besonders beliebt sind auch die Adventsgestecke, die von Eltern liebevoll gefertigt werden. In der Cafeteria wirdselbstgebackener Kuchen verkauft. Auf der Bühne werden den ganzen Nachmittag überBeiträge von den Schülern aufgeführt, die sich vorher einem "strengen" Casting stellen. Inzwischen beteiligen sich alle in der Gartenstadt ansässigen Einrichtungen mit Verkaufs- und Informationsständen. Der Erlös des Basars geht an den Förderverein und kommt somit der Schule zugute.

Adventssingen

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versammelt sich die gesamte Schule zumgemeinsamen Singen, unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft Chor, in der Turnhalle. Eltern, die es ermöglichen können, nehmen gerne daran teil. 

Schulfrühstück

Das vom Förderverein ins Leben gerufene Schulfrühstück findet wöchentlich jeweils am Donnerstag in der ersten großen Pause auf dem Schulhof statt. Nach einem festgelegten Plan wechselt die Klasse, deren Eltern das Frühstück herstellen und verkaufen. Der Erlös geht an den Förderverein und kommt somit der Schule zugute.

Client Section