Donnerstag, September 21, 2017

Ab sofort findet wieder einer Sozialberatung in der Zeppelin-Grundschule statt!

  • Habt ihr oft Streit mit anderen Kindern oder Erwachsenen?
  • Fühlt ihr euch in der Klasse nicht wohl?
  • Habt ihr Stress mit Noten oder im Unterricht?
  • Möchtet ihr erfahren, was ihr in der Freizeit tun könnt?
  • Haben Sie Fragen zu Erziehung, benötigen Sie Hilfe mit Ämtern oder wissen Sie einfach nicht mehr weiter?

Dann lasst euch/ lassen Sie sich von unserer Sozialberaterin Frau Bäther kostenfrei und anonym beraten.

Wann? Jeden Montag zwischen 12.30 Uhr und 15.00 Uhr.

Wo? Im kleinen Schneckenhaus im Haus 2.

Im Schülerblog erfährt man viel Interessantes über aktuelle

Projekte aus unserer Schule.

Einfach rechts auf den Smiley klicken!

                                                         

 

.....und wieder mal verging die Zeit."

Bei unserem Weihnachtssingen am letzten Schultag vor den Ferien werden wieder 272 Kinder unserer Schule diese Zeilen der Zeppelin-Hymne singen. Zum Ende unseres Jubliäumsjahres können wir auf viele schöne gemeinsame Aktionen und Feste mit der Schulgemeinschaft zurückblicken.

Einer der vielen Höhepunkte war wie immer unser Adventsbasar, auf dem insgesamt 1400 Euro für unseren Förderverein eingenommen werden konnten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, Unterstützer und Gäste!

 

Weiterlesen...

Groß und Klein warten schon ganz gespannt darauf: In der nächsten Woche findet schon zum 6. Mal eine intensive Auffrischung unseres Projekts Gewaltfrei Lernen statt. Die Zeppi-Klassen werden an zwei Trainingsterminen geschult, die Klassen 3-6 haben eine intensive Doppelstunde mit unserem Trainer Björn Rudolph vom Team Gewaltfrei Lernen. 

In den letzten Jahren hat es allen immer viel Spaß gemacht, in der Turnhalle das konfliktfreie Miteinander zu üben. Auf spielerische Art - aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit in den Besprechungsrunden- trainieren wir, stark und gewaltfrei auf Provokationen zu reagieren und uns selbst zu behaupten. Wir erleben, wie Zusammenhalt und Teamgeist uns gemeinsam stark machen und wie wir Mobbing verhindern können.

Auch im Unterricht und in den Pausen werden wir die Inhalte aus den Trainingsterminen aufgreifen. Die aus dem Projekt entstandene "Liste der Selbstverständlichkeiten" prägt nun schon seit vielen Jahren unseren Umgang an der Schule.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Förderverein, der auch diesmal wieder einen großen Teil der Kosten des Projekts übernimmt!

Client Section